20 Jahre BRSV Sine Cura

Ein engagierter Verein feiert Geburtstag – KoBa gratuliert

Jubilaeums-Parade mit Adi

Jubiläums-Parade mit Adi

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverein der Quedlinburger Sine Cura-Schule feierte am 28. Mai sein 20jähriges Jubiläum. 1994 in Allrode gegründet hat der BRSV heute 90 Mitglieder und engagiert sich dafür, dass geistig und mehrfach behinderte Kinder mit viel Spaß Sport treiben können. Gemeinsam mit vielen Sportlern und Gästen wurde das Jubiläum so auch mit einem großen Sportfest in der Bodelandhalle gefeiert. Adi, bekannt aus der DDR-Kindersendung “Mach mit, machs nach, machs besser”, heizte dabei allen kräftig ein. Beim Pantoffel-Wettlauf oder dem Kuscheldecken-Rennen hatten alle große Freude und kamen ordentlich ins Schwitzen.

Nach den Wettkämpfen mit Adi ging es weiter zur Spaßolympiade auf dem Schulgelände, dessen fantasievolle Stationen im Rahmen eines KoBa-Projektes entwickelt wurden. Zum Vereinsgeburtstag gab es auch noch ein ganz großes Geschenk. Pünktlich zum Jubiläum überreichten Hans Klingner vom Pferdesport- und Naturfreundeverein Blankenburg und Detlef Schmelz vom VHS-Bildungswerk eine Aufstiegshilfe zum therapeutischen Reiten. Viele Kinder können damit nun selbst aufs Therapiepferd steigen und müssen nicht mehr von zwei Erwachsenen hochgehoben werden. Das durchdachte Holzgestell entstand im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit und mit Unterstützung von Bürgerarbeitern. Beim Anstrich halfen Schüler der Förderschule Wienrode.

„Ein Verein kann nur erfolgreich arbeiten, wenn er gute Partner in der Region hat“, bedankte sich Vereinschefin Petra Klingner bei den regionalen Unterstützern, wie der beispielsweise der KoBa, dem KSB oder der Stadt Quedlinburg. „Es ist immer wieder wunderbar, zu sehen, wie viel Freude am Sport und wie viel Selbstbewusstsein die Kinder durch die Arbeit des BRSV Sine Cura bekommen“, betonte KoBa-Chef Dirk Michelmann am Rande der Feier. „Dieses Engagement muss man einfach unterstützen. Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Es war eine tolle Veranstaltung!“

Adi heizte mit lustigen Uebungen allen ordentlich ein

Adi heizte mit lustigen Übungen allen ordentlich ein

Bei Warmup machten alle mit

Bei Warmup machten alle mit

 

Pressemitteilung KoBa Harz, 31.05.2013

Pressekontakt KoBa Harz:
Pressestelle KoBa Harz
Tel.: 03943 58 – 3234 | E-Mail: presse[at]koba-jobcenter-harz.de